Infoveranstaltung zum CPE-Masterstudium

news_vortragLiebe Studierende,

Am Donnerstag, 07. Juni 2017, findet um 17:00 Uhr im Seminarraum HS i8 (TU Graz, Inffeldgasse 13) eine Infoveranstaltung zum CPE-Master (Chemical and Pharmaceutical Engineering) mit anschließendem Cook out statt.

Die offizielle Einladung findet ihr HIER.

Posted in Info, Master Chemie

Infoflyer zu den ÖH-Wahlen 2017

news_vortragLiebe Studierende,

Hier findet ihr den aktuellen Infoflyer mit den Kandidatinnen und Kandidaten für die ÖH-Wahlen 2017.

Posted in Uncategorized

Stellenausschreibungen

news_vortrag Liebe Studierende,

uns liegen derzeit zwei Stellenausschreibungen vor.  Vielleicht sagt euch eine der beiden Stellen zu:

  1. Das Institut Dr. Wagner Lebensmittel Analytik GmbH ist derzeit auf der Suche nach eine/n Chemiker/in im Berich der Analytik.
    Nähere Infos findet ihr HIER.
  2. Die Firma A. Heuberger Eloxieranstalt GmbH ist derzeit auf der Suche nach eine/n Chemielaborant/in auf geringfügigen Beschäftigungsverhältnis.
    Nähere Infos findet ihr HIER.
Posted in Angebote

LaTeX-Kurs

news_vortrag Liebe Studierende,

die ÖH Graz bietet im Sommersemester 2017 in Verbindung mit der Studienvertretung Mathematik wieder einen kostenlosen LaTeX-Computerkurs für alle Studierenden an. Nähere Infos zum Kurs findet ihr HIER.

Für all jene unter euch die noch nie was von LaTeX gehört haben, LaTeX ist „das“ Programm, um Seminar-, Bachelor-, Master- oder Diplomarbeiten zu verfassen.
Latex hat gegenüber herkömmlichen Textverarbeitungsprogrammen (z.B. Word) mehrere Vorteile:

  • Die Qualität der erzeugten Dokumente ist sehr hoch.
  • LaTeX unterstützt von Grund auf klar und einheitlich formatierte Dokumente, eine Voraussetzung für wissenschaftlich orientierte Arbeiten. Es verleitet im Gegensatz zu anderen Textverarbeitungsprogrammen weniger dazu, unglücklich gestaltete Layouts und unstrukturierte Dokumente zu verfassen.
  • Für mathematische Formeln ist LaTeX überragend gut.
  • Eingabedateien werden in reinem Text verfasst. Dieses Dateiformat ist unverwüstlich. Es kann in beliebigen Text-Editoren bearbeitet werden. Inkompatibilitäten gibt es quasi nicht.
  • LaTeX ist erweiterbar und flexibel. Dokumente können aus Einzel-Modulen erstellt werden. Das eignet sich besonders gut für verteilte Arbeiten (Gruppenarbeiten).
  • LaTeX ist robust und stabil – unabhängig von der Länge des Dokuments.

Ihr habt Interesse an dem Kurs? Hier gehts zur Anmeldung:  http://doodle.com/poll/3xkse893xcqtgyww

Posted in Angebote

Chemikerfrühstück

news_chemikerfruehstueck

Da das Frühstück ja bekanntlich die wichtigste Mahlzeit am Tag ist lädt euch die IV-Chemie zum Chemikerfrühstück ein!

Wann?  03.04 ab 8:00 Uhr
Wo?  Im Foyer vorm HS-H

Wie immer wird es ein Schätzspiel geben und zu gewinnen gibt es Wissen in Bücherformat:
1. Allgemeine und Anorganische Chemie (SpringerSpektrum)
2. Reiseführer Physikalische Chemie (SpringerSpektrum)

Posted in Veranstaltung

DWI/RWTH Aachen Summer School

news_bakkvorstellungenLiebe Studierende des Masters Technical Chemistry,

das könnte  interessant für euch sein.

 

Posted in Angebote

Weiterbildungsangebot, Kompetenztraining für Studienassistentinnen und Studienassistenten

news_vortrag Für alle Studienassistentinnen und -assistenten unter euch,

die TU Graz organisiert im Sommersemester 2017 wieder ein Kompetenztraining, um diese in der Betreuung der Studierenden zu unterstützen. Die Schulungen werden in geblockter Form durchgeführt, als freies Wahlfach anerkannt und sind für die Teilnehmenden kostenlos. Der Schulungsschwerpunkt liegt auf der Thematik „Gruppenführung, Kommunikation, Teamarbeit und Motivation“.

Weitere Infos findet ihr HIER.

Posted in Angebote, Info

Masterarbeit am Institut für Verbrennungskraftmaschinen und Thermodynamik (TU)

news_vortrag Liebe Studierende,

am Institut für Verbrennungskraftmaschinen und Thermodynamik ist derzeit eine Masterarbeit mit dem Thema “Quantifizierung von limitierten und nicht-limitierten Emissionen von Biokraftstoffen bei 2- und 4-Taktmotoren mittels GC-Analyse” ausgeschrieben.

Kurzbeschreibung: Die physikalischen und chemischen Eigenschaften von alternativen erneuerbaren flüssigen Kraftstoffen differieren im Gegensatz zu jenen von herkömmlichem Benzin. Dadurch ändert sich sowohl der Gemischbildungsprozess als auch der Verbrennungsprozess was direkten Einfluss auf die Rohemissionen ausübt. Um genauere Informationen über den Ladungswechsel (Spülverluste) zu erhalten, ist eine gaschromatographische Untersuchung des Rohabgases notwendig. Die Ergebnisse der Abgasanalyse dienen der Zuordnung von Kohlenwasserstoffen (Spülverluste, unvollkommene Verbrennung) im Abgas und bieten eine Grundlage zu den mittels FID gemessenen Kohlenwasserstoffemissionen.

Inhalt:

  • Literaturrecherche zu: GC-Analyse am Verbrennungsmotor, Biokraftstoffen in Ottomotoren
  • Entwicklung der experimentellen Methodik zur Sammlung, Speicherung, Rückstellung und Analyse von Rohabgas
  • Experimenteller Aufbau am Motorprüfstand (IVT) und im Labor
  • Auswertung experimenteller Ergebnisse und Zuordnung der Kohlenwasserstoffemissionen

Beginn: ab sofort

Dauer: ca. 6 Monate

Finanzierung: vorhanden

Kontakt: Dr. Stephan Schmidt, Mag. Dr.rer.nat Sigurd Schober und DI. Stephan Jandl

Posted in Masterarbeiten

Springer – Bücher fürs Studium

A36446_2nd_Webbanner_Sommersemester_2017=STM_300x250px_Final

Beim Springer Verlag finden sich für das Jahr 2017 unter den Neuerscheinungen einige interessante Werke. Vielleicht ist ja auch etwas für euch dabei.

Mehr unter Springer Spektrum – Chemie

 

Posted in alle, Info

Masterarbeit, Projektlabor am Institut für Chemie

news_vortrag Liebe Studierende,

am Institut für Chemie (Arbeitsgruppe Nachwachsende Rohstoffe, KF) werden derzeit vier Masterarbeiten mit den Themen

  • “Influence of Additives on Oxidative Stability of Fuels”
  • “Determination and Characterization of Minor Components in Animal Fats as Renewable Resource”
  • “Supercritical Hydrolysis of Waste Fats”
  • “Hydrolysis of Lignin with Heterogeneous Catalysis”

angeboten. Es kann auch im Zuge eines Projektlabors mitgearbeitet werden.

Bei Interesse bitte bei Martin Mittelbach, Ao.Univ.-Prof.  melden.

Ausschreibung: Renewable Resources

Posted in Masterarbeiten
Impressum