Lehramt Chemie

Achtung: mit dem WS 2015/16 wurde das Studium Lehramt Chemie auf das Bachelor-Master-System umgestellt!

Beim Lehramtsstudium Chemie handelt es sich gemäß Bologna-Struktur um ein Bachelor-Master-Studium (Abschluss mit Bachelor of Education (BEd) bzw. Master of Education (MEd)) im Umfang von 12 Semestern (8 Semester Bachelor, 4 Semester Master), welches zum Unterrichten an mittleren und höheren Schulen qualifiziert.

Weiters stehen den Absolventen Tätigkeitsbereiche in Wirtschaft und Industrie offen und es besteht auch die Möglichkeit, an das Lehramtsstudium ein Doktoratsstudium anzuhängen.

Das Lehramtsstudium kann nur in Verbindung mit einem zweiten Unterrichtsfach studiert werden. An der Karl-Franzens-Universität Graz kann man hier aus einem Pool von 29 Fächern (bzw Vertiefungen) auswählen. Es sind auch Kombinationen mit Fächern, welche nur an der TU  oder der KFU angeboten werden, möglich.

Zum Studium

Im Lehramtsstudium Chemie erhält man sowohl eine fachliche Ausbildung, welche sich in einen theoretischen Teil (Vorlesungen, Seminare…) und einen praktischen Teil (Laborübungen) gliedert, als auch eine pädagogische Ausbildung (Vorlesungen, Unterrichtspraktika…) die gemeinsam mit der Pädagogischen Hochschule abgehalten wird und auf den Umgang mit Schülern vorbereitet.

Bei den Lehramtsstudien gibt es leider immer das Problem, dass die beiden Fächer nicht aufeinander abgestimmt sind und es somit regelmäßig zu Überschneidungen kommt. Diese lassen sich leider kaum vermeiden, aber durch sorgfältige Planung zumindest reduzieren. Falls ihr dennoch große Probleme habt, alles miteinander zu vereinbaren, könnt ihr euch an uns wenden und wir können versuchen irgendwelche Lösungen für euch zu finden. Sei es nur dadurch, dass ihr euch Skripten und Mitschriften bei uns abholen und kopieren könnt.

Zu absolvierende Fächer

Die Fächer die während des Studiums abzulegen sind, sind unter folgendem Link im Curriculum für das Unterrichtsfach Chemie zu finden:
Curriculum Bachelor Chemie, Curriculum Master Chemie.

Eine grafische Übersicht über die Studienpläne findest du hier:

Und für alle Umsteiger auf das Bachelor-Master-System gibts die Äquivalenzliste. Detaillierte Infos zur Umstellung findest du auf der Seite der StV/IG Lehramt der ÖH Uni Graz.

Aufnahmeverfahren

Seit Herbst 2014 muss man ein Aufnahmeverfahren absolvieren, um an den österreichischen Hochschulen ein Lehramtsstudium beginnen zu können. Alle Infos dazu findest du auf der Seite der StV/IG Lehramt.

STEOP

Im Bachelorstudium Lehramt Chemie gehören folgende Lehrveranstaltungen der STEOP an:

  • BWA.001 Einführung in Lehren und Lernen (VO, 3 ECTS)
  • BWA.002 Orientierung im Berufsbild (KU/SE/UE, 1 ECTS)
  • Allgemeine Chemie (für Lehramstudierende) (VO, 6 ECTS)

Im Diplomstudium Lehramt Chemie gehören folgende Lehrveranstaltungen der STEOP an:

  • Orientierungslehrveranstaltung für Lehramtsstudierende (Allgemeiner Teil) (OL, 0,5 ECTS)
  • Orientierungslehrveranstaltung für Lehramtsstudierende (UF Chemie) (OL, 0,5 ECTS)
  • Allgemeine Chemie (für Lehramstudierende) (VO, 6 ECTS)
  • Einführung in die Laboratoriumspraxis (VO, 1 ECTS)

Bei Bachelor-Lehramtsstudien dürfen insgesamt 22 ECTS (exclusive STEOP LVs) abgelegt werden, bevor die STEOP absolviert ist. Freie Wahlfächer zählen nicht zu den 22 ECTS. Weitere Infos zur STEOP sind im Curriculum und auf dieser Seite im Unterpunkt STEOP zu finden.

Im Lehramtsstudium Chemie ist man während des Studiums automatisch an allen Universitäten und Pädagogischen Hochschulen im Verbund gemeldet/weitergemeldet.

Wenn ihr weitere Fragen habt, schreibt uns, oder schaut auf die Internetseite der StV/IG Lehramt: http://lehramt.oehunigraz.at/. Dort findet ihr ebenfalls viele nützliche Informationen.