STEOP

Seit dem WS 11/12 gibt es die sogenannte Studieneingangs- und Orientierungsphase (STEOP). Dabei handelt es sich um einen Studienabschnitt, in welchem gewisse LVs absolviert werden müssen, um das Studium fortsetzen zu dürfen.

Für die STEOP habt ihr einen Antritt weniger als bei den anderen LVs, nämlich 4. Der letzte Antritt ist verpflichtend kommissionell. Natürlich könnt ihr auch schon den 3. Antritt auf Wunsch kommissionell machen.

Die Fächer der STEOP sollten nach höchstens einem Jahr abgeschlossen sein und müssen daher im Winter- und im Sommersemester angeboten werden. Das bedeutet, wenn ein Fach mit immanentem Prüfungscharakter in der STEOP aufgelistet ist, muss es im WS und im SS angeboten werden. Bei Vorlesungen müssen nur ausreichend Prüfungstermine angeboten werden.

Außerhalb der STEOP (10 ECTS) dürfen im Bachelorstudium Chemie nur 22 ECTS abgelegt werden; also dürfen insgesamt 32 ECTS absolviert werden. Bei Lehramtsstudien dürfen inklusive den STEOP LVs 60 ECTS abgelegt werden. Hier müsst ihr aufpassen, denn wenn ihr euch für LVs mit immanenten Prüfungscharakter anmeldet (also UE, VU, LU, SE etc.), werden die ECTS dieser LV ab dem Moment, an dem ihr euch dafür anmeldet, schon mitgezählt und nicht erst mit dem Ablegen der Prüfung. Deswegen müsst ihr euch gut überlegen, wann ihr welche Prüfung macht. Am besten ist es, die STEOP so schnell wie möglich abzuschließen, um sicher zu gehen, dass ihr euch nicht selbst blockiert.

Falls das bei euch schon der Fall ist oder ihr vor einem kommissionellen Antritt steht, bitte meldet euch bei uns, damit wir versuchen können euch zu unterstützen.

Falls ihr von einer Chemie-HTL kommt oder von einem anderen Studium auf das Chemiestudium wechselt, solltet ihr auch darauf achten, eure Anrechnungen erst dann durchzuführen, wenn ihr die STEOP erfüllt habt bzw. sie dadurch erfüllt. Ansonsten nehmt ihr euch unter Umständen die Möglichkeit andere Prüfungen abzulegen.

Lehrveranstaltungen der STEOP Bachelor Chemie sind:

  • CHE.111 Einführung in das Chemiestudium (OL, 1 ECTS)
  • CHE.112 Allgemeine Chemie (VO, 6 ECTS)
  • CHE.114 Einführung in die Laboratoriumspraxis (VO, 1 ECTS)
  • CHE.119 Übung zur VO Allgemeine Chemie (UE, 2 ECTS)

Anmerkung: Die Prüfung zu CHE.114 findet im Regelfall in der 2.-3. Woche statt und ist Voraussetzung für das erste Labor, nämlich LU aus Allgemeiner Chemie!

Lehrveranstaltungen der STEOP Diplomstudium Lehramt Chemie sind:

  • Orientierungslehrveranstaltung für Lehramtsstudierende (Allgemeiner Teil) (OL, 0,5 ECTS)
  • Orientierungslehrveranstaltung für Lehramtsstudierende (UF Chemie) (OL, 0,5 ECTS)
  • Allgemeine Chemie (für Lehramstudierende) (VO, 6 ECTS)
  • Einführung in die Laboratoriumspraxis (VO, 1 ECTS)

Lehrveranstaltungen der STEOP Bachelorstudium Lehramt Chemie sind:

  • BWA.001 Einführung in Lehren und Lernen (VO, 3 ECTS)
  • BWA.002 Orientierung im Berufsbild (KU/SE/UE, 1 ECTS)

Tipp: Konzentriert euch wirklich auf die Fächer der STEOP und die Fächer, die Voraussetzung für die nächsten Semester sind (Stöchiometrie VU und LU aus Allgemeiner Chemie). Eine Vorlesung oder Übung kann man leichter nachholen als eine Laborübung.

Darum: Die STEOP hat Priorität!

Impressum